……………………..


Ich bin jetzt 72 Jahre alt und lebe in meinem Haus im nordöstlichen Weinviertel.

Ich habe jung geheiratet und bin leider auch jung Witwe geworden.

Nach einer Weile habe ich dann wieder einen Partner gefunden, mit dem ich 24 gute Jahre verbracht habe. Er war 11 Jahre älter als ich, und ist leider im Alter von 80 Jahren verstorben.

Jetzt hat mich meine ältere Tochter auf einem Partnersuche-Portal angemeldet. Ich wollte es erst gar nicht. Dann hab ich mir gedacht, ein bißchen Unterhaltung wäre ja schön. Und vielleicht habe ich ja auch lustige Erlebnisse und begegne einem lieben Mann.

Nach mehren Malkursen mit verschiedenen Techniken und Themen habe ich mich für die Aquarellmalerei entschieden. Es ist halt einfacher zu bewerkstelligen.

Ich bin leidenschaftliche Tänzerin. Durch Corona und den fehlenden Partner ist der konventionelle Gesellschaftstanz zur Zeit für mich nicht möglich.

So ist mir beim Tanzen „nur“ der orientalischer Bauchtanz geblieben.

Wir tanzen mit dem Tamburin. Von links nach rechts: ich, die Barbara, die Hildegard und die Christa.

Ich arbeite sehr gerne in meinem Garten und liebe die Natur.
Ich bastle und nähe sehr gerne und habe schon viele Waldorfpuppen gemacht.